Inventaraufnahme

Checkliste

FÜR DIE INVENTARAUFNAHME BEREITZUSTELLENDE AKTEN:
Allgemein:

  • Doppel der letzten Steuererklärung samt Einlageblätter
  • Ehe-, Erbverträge, Testamente
  • Unterlagen über Eigengüter
    (Schenkungen, Erbschaften, Erbvorempfänge usw.)
    auch diejenigen des Ehepartners

i. Sa. Vermögen

  • Hausrats-Versicherungspolice
  • Sämtliche Sparhefte, Kassenscheine, Obligationen, Aktien, Edelmetalle usw.
    (
    von Ehemann und Ehefrau und minderjährigen Kindern)
  • Auszüge über Sparkonti, Depots, Kontokorrent-Konti usw.
    (
    von Ehemann und Ehefrau und minderjährigen Kindern)
  • Unterlagen über eingegangene bzw. noch zu erwartende Guthaben
    (Leistungen der AHV, Krankenkasse, Arbeitgeberfirma,
    berufliche Vorsorgestiftung, Steuerbehörde usw.)
  • Krankenkassen-Police
  • Versicherungspolicen von Lebens-, Renten- und Unfallversicherungen
    Mitteilungen über auszubezahlende Leistungen
  • Amtliche Bewertung über Grundstücke
  • Fahrzeugausweise von Autos und Motorrädern

i. Sa. Schulden

  • Rechnungsbelege von Erbschafts- und Todesfallkosten
    (Bestattung, Publikationen, Grebt usw.)
  • Rechnungsbelege von laufenden Kosten
    Rechnungen, die vor Todestag bestanden haben, aber erst
    nach dem Todestag bezahlt wurden oder noch ausstehende
    Rechnungen zum Beispiel für Krankenkasse,
    Steuerbehörde, Telefon, Strom, Spital, Arzt usw.
  • Belege über Hypothekarschulden und –zinsen
  • Darlehens- und andere Schuldverträge
Alle Downloads

Drucken

© Notariat Markus Lehmann Köniz
Fotos Calivia GmbH Bern
Webdesign by macroWeb Bern